Beiträge

Die Band aus Augsburg lässt wieder von sich hören – große Freude! Bereits 2018 waren ARISE FROM THE FALLEN als Schepperband bei uns im E-Werk Erlangen live am Start. Jetzt veröffentlichen die Jungs ihre neue Single inklusive epischem Musikvideo zu “Humanity”.

NORTHERN LIGHT – ehrlicher Newcomer-Metalcore aus Düsseldorf mit zweiter Singleauskopplung “Self Destruction”. Mit ihrer Musik versuchen die Newcomer ihren Teil zu dem Genre beizutragen, das sie auch selbst leben.

MEIJAR – für Fans von HEISSKALT, 8kids oder FJØRT. Das Post Hardcore-Quartett veröffentlicht sein gleichnamiges Debutalbum und bewegt sich irgendwo zwischen rohem Grunge, düsterem Ambient und wütend-verzweifeltem Post Hardcore.

A FEAST FOR CROWS sind zurück mit erster Single “Winter” des kommenden Albums “The Darkest Shade Of Light” – nachdem die Jungs erst im Januar ihre Debutplatte als “A Chapter Rewritten” neuaufgelegt hatten, folgt bereits neue Musik. Wer kann, der kann – wir haben Bock drauf!

0% Bullshit, 100% Metal – Mit diesem Anspruch machen sich TORTURESLAVE aus München ans Werk und bolzen eine krachende Mischung aus melodischem Death Metal in bester Schweden-Manier und rauem 80s-Thrashmetal aus den Boxen. Viel Spaß beim Scheppertalk mit Jonas!

Dass sich jemand beim Einkaufen vordrängelt und Euch das wegschnappt, für was Ihr Euch angestellt hattet, mag erst einmal banal klingen. alqemiste hingegen nahmen diese Situation als Anlass, einen ganzen Song zu schreiben. “I Am Heir” erscheint inklusive Musikvideo als dritte Singleauskopplung eines ebenfalls angekündigten Albums.

Fällt den Jungs von A FEAST FOR CROWS aus München denn überhaupt nichts Neues mehr ein? Doch doch, das tut es, aber bis es soweit ist, gibt es alte Kunst in neuem Gewand. Die Band stellt die Neuauflage ihres Debüt-Albums “A Chapter Unwritten” vor, auf dem naturgemäß alles lauter, geiler und böser ist!

alqemiste (New Core aus Bayern) sind mit neuer Single “Mannequin” zurück. Nach “Lunatic” geht es nun in Richtung Trapcore: Die fünf Jungs aus Regensburg, Nürnberg und Augsburg zeigen hier ganz klar ihre Vielseitigkeit, denn dieses Werk ist nicht nur wesentlich brutaler als der Vorgänger, sondern beinhaltet auch völlig neue musikalische Elemente.

alqemiste (New Core aus Bayern) wollen Großes: Es ist nicht nur der Name, alles wurde von Grund auf neu gedacht. Die Themen, die Ästhetik, die musikalische Kulisse. Das aktuelle Musikvideo zu “Lunatic” erschien am 13.11.2020 und bringt frischen Wind in die Szene!