Beiträge

PARASITE sind zurück mit neuem Konzeptalbum “Deep Into The Dark” – für Fans von THE BLACK DAHLIA MURDER, DYING FETUS oder MISERY INDEX. Über das neue Album erzählt und Sänger und Gitarrist Grinnoff Folgendes…

AVALANCHE EFFECT – Alternative Metal aus Dortmund. Für Fans von CAPTIVES, THE DISASTER AREA oder SIAMESE. Nach ihrem Debutalbum “Ascension” (2018) folgten fünf weitere Singles inklusive des am 26.02.2021 erschienenen Titels “The Veil”. Über die neue Single erzählt uns die Band Folgendes…

Mit gewohnt tiefgründiger Message melden sich BUT im Februar 2021 in alter Härte zurück und verkünden: “Wir recorden wieder!”. Die neue Single samt Musikvideo heißt “Backenstreich” – die beiden Brüder lassen sich auch nicht lumpen, wenn es um Szenesupport geht. Fast alle Shirts aus unserem Scheppershop sind im Video mit vertreten. Außer ihre eigenen.

Fällt den Jungs von A FEAST FOR CROWS aus München denn überhaupt nichts Neues mehr ein? Doch doch, das tut es, aber bis es soweit ist, gibt es alte Kunst in neuem Gewand. Die Band stellt die Neuauflage ihres Debüt-Albums “A Chapter Unwritten” vor, auf dem naturgemäß alles lauter, geiler und böser ist!

alqemiste (New Core aus Bayern) sind mit neuer Single “Mannequin” zurück. Nach “Lunatic” geht es nun in Richtung Trapcore: Die fünf Jungs aus Regensburg, Nürnberg und Augsburg zeigen hier ganz klar ihre Vielseitigkeit, denn dieses Werk ist nicht nur wesentlich brutaler als der Vorgänger, sondern beinhaltet auch völlig neue musikalische Elemente.

“Ich bin der Tod” von BLUT UND TOD. Welcher Songtitel könnte besser zur Band passen als dieser? Garniert mit einem Musikvideo, das die Person Tod in all seinen Facetten zeigt (ja, in so ziemlich allen), läutet dieser Song ein neues Jahr ein oder ein altes aus. Kann ja nur besser werden – oder so.

NEEDLE aus Nürnberg veröffentlichen ihr Musikvideo zu “Abusive Minds”. Im exklusiven Scheppertalk erzählt Sänger Eddie über die Hintergründe des Songs, die Machart des Videos und warum es so lange gedauert hat, bis NEEDLE endlich mit professionellem Video am Start waren.

GRIEF OF DESTRUCTION (Death Metalcore aus Nürnberg) existieren schon seit 2006 und sind jetzt mit ihrem zweiten Album namens “Black Void” am Start. Aufgenommen, produziert und gemastered wurde das schicke Teil bei KieseMusic in Nürnberg. Reinhören lohnt sich!

BURY ME ALIVE ist eine österreichische Metalband aus Feldkirch, Vorarlberg. Jetzt mit neuem Album “Beyond Exceptions” am Start! Musikalisch abgerundet werden die geschmackvollen Gesangspassagen sowie die mit stilvollen Synth-Elementen, die ihre klassischen Metalcore-Drumarrengements perfekt in Kombination mit eingängigen Basslines untermalen.

REVANCHIST mit neuer Single “Senicide” am Start! “Auf unseren Konzerten kristallisierte sich schnell heraus, dass ‘Senicide’ ein ‘Fan Favorite’ ist. Wir wurden des Öfteren gefragt, wann wir ihn endlich aufnehmen würden. Insofern möchten wir sagen: This one is for you!”