Beiträge

Mit gewohnt tiefgründiger Message melden sich BUT im Februar 2021 in alter Härte zurück und verkünden: “Wir recorden wieder!”. Die neue Single samt Musikvideo heißt “Backenstreich” – die beiden Brüder lassen sich auch nicht lumpen, wenn es um Szenesupport geht. Fast alle Shirts aus unserem Scheppershop sind im Video mit vertreten. Außer ihre eigenen.

Welcher Song hat DICH zum Metal gebracht? Wir haben fast 100 Leute gefragt – und das sind die Antworten! Die Links zu allen teilnehmenden Bands findet Ihr in der YouTube-Infobox. Und, welcher Song hat Dich persönlich zum Metal gebracht? Schreib es uns in die Kommentare, wir sind gespannt. Danke außerdem fürs Abo – Support Your Metal Scene!

“Ich bin der Tod” von BLUT UND TOD. Welcher Songtitel könnte besser zur Band passen als dieser? Garniert mit einem Musikvideo, das die Person Tod in all seinen Facetten zeigt (ja, in so ziemlich allen), läutet dieser Song ein neues Jahr ein oder ein altes aus. Kann ja nur besser werden – oder so.

NEEDLE aus Nürnberg veröffentlichen ihr Musikvideo zu “Abusive Minds”. Im exklusiven Scheppertalk erzählt Sänger Eddie über die Hintergründe des Songs, die Machart des Videos und warum es so lange gedauert hat, bis NEEDLE endlich mit professionellem Video am Start waren.

Endlich lassen BLUT UND TOD ein neues Musikvideo auf die Menschheit los: “Wie mans macht, macht mans verkehrt”. Das Video zeigt den behutsamen Aufbau eines Wohnzimmers – nur verkehrt herum. Oder hat sich das Ganze am Ende etwa doch nur im Kopf einer jungen Blondine auf Badesalz abgespielt? Wir werden es nie erfahren.

Ab sofort gibt es Bundles von BLUT UND TOD und dem neuen Album “Middlefinger Meltdown” im Preorder-Paket. Exklusiv im Scheppershop!

Als die etwas anderen Brüder Berny und Kiese gerade einmal 11 und 8 Jahre alt waren, gründeten sie im Jahre 1999 die vermutlich jüngste Hardcoreband aller Zeiten: BLUT UND TOD. Grenzenlosem Hass über den Ärger des Kinderalltages wurde seitdem mit schmerzerfülltem Geschrei, begleitet von Fäusten, die auf einen Schreibtisch einprügelten, Luft gemacht.